ANDERNACH | Ernestus-Platz 2 |  St. Nikolaus-Stiftshospital

ANDERNACH | Ernestus-Platz 2 | St. Nikolaus-Stiftshospital

Gesundheitszentrum Andernach | Verhandlungsverfahren | Neubau eines barrierefreien und seniorengerechten Gebäudekomplexes des St. Nikolaus-Stiftshospitals FLÄCHE BGF: 10.408 m² inklusive Tiefgarage BAUKOSTEN: 15.5 Mio € Kostenschätzung GENERALPLANUNG: Pötting Architekten MITARBEITER: Yves Kekicheff, Juliane Gareis, Diego Uriebe, Evelyn Wilcek BAUHERR: Sankt Nikolaus-Stiftshospital Verfahren: Verhandlungsverfahren, Weiterbearbeitung nach Auswahl       Entwurf:     Auf einem ca. 4.262
LUDWIGSFELDE BRANDENBURG | Clara-Zetkin-Straße und Lise-Meitner-Straße | Eingeladener Wettbewerb 2. Preis |

LUDWIGSFELDE BRANDENBURG | Clara-Zetkin-Straße und Lise-Meitner-Straße | Eingeladener Wettbewerb 2. Preis |

Energieeffizienter Campus | Neubau von 44 Wohnungen + Gewerbeflächen | Ergänzung einer Bestandssiedlung typischer Wohnungsserienbebauung in Brandenburg BGF: 5.900 m² VERMIETBARE FLÄCHE: 4.330 m² ANZAHL WOHNUNGEN: 44 PLANUNGSZEIT 2015 MITARBEITER: Yves Kekicheff, BAUHERR: Ludwigsfelder Wohnungsgenossenschaft eG       Auf einem 5.150 m² großen Grundstück lobte die Ludwigsfelder Wohnungsgenossenschaft eG einen Wettbewerb mit fünf Teilnehmern
Veröffentlichung CAREkonkret 17-2016

Veröffentlichung CAREkonkret 17-2016

Die Lösung liegt im Quartier. Weiterentwicklung des kostengünstigen Seniorenwohnens in „Plattenbau“-Siedlungen der neuen Bundesländer. Artikel von Jörn Pötting. Berlin. Schon lange vor der Wende wurden in den heutigen neuen Bundesländern spezielle Gebäude entwickelt, um älteren Menschen eine lange Selbständigkeit in den eigenen vier Wänden zu ermöglichen. Sie vereinten Kleinstwohnungen mit Gemeinschaftsräumen sowie medizinischen Grundversorgungseinrichtungen unter